Ausgestaltung des Vollzuges

Arbeit der Gefangenen

Arbeit, arbeitstherapeutische Beschäftigung und Maßnahmen der beruflichen und schulischen Aus- und Weiterbildung (Beschäftigung) sind aufgrund ihrer zentralen Bedeutung für die Erfüllung des Eingliederungsauftrags im Strafvollzug besonders zu fördern. Beschäftigung dient insbesondere dem Ziel, die Fähigkeiten und Fertigkeiten für eine regelmäßige Erwerbstätigkeit zur Sicherung des Lebensunterhalts nach der Entlassung zu vermitteln, zu fördern oder zu erhalten.

Die JVA Weiterstadt hält eine Vielzahl an beruflichen Arbeits- und Ausbildungsangeboten für die Gefangenen vor. Auch private Interessenten
können hiervon profitieren, indem sie ihre Aufträge hier fertigen lassen.

Eigenbetrieb Schneiderei

Im Produktivbereich der Schneiderei werden unter Anleitung von Handwerksmeisterinnen beispielsweise Vorhänge, Hotelbettwäsche, Gefangenenkleidung und Sonderanfertigungen auf Anfrage hergestellt.

Externe Interessenten können Näharbeiten in den verschiedensten Ausführungen in Auftrag geben.

Unternehmerbetrieb

Der Unternehmerbetrieb ist der größte zusammenhängende Arbeitsbereich der JVA.

In modern eingerichteten Arbeitsräumen gehen die Gefangenen einer geregelten Arbeitstätigkeit nach. Im Unternehmerbetrieb werden von einfachsten Konfektionierungsarbeiten bis hin zu anspruchsvolleren Montage- und Sortier-, Etikettier- oder Einschweißarbeiten Aufträge von jeglichen Interessenten der freien Wirtschaft angenommen und erledigt.

Schlagworte zum Thema