Arbeit der Gefangenen

Arbeit, arbeitstherapeutische Beschäftigung und Maßnahmen der beruflichen und schulischen Aus- und Weiterbildung (Beschäftigung) sind aufgrund ihrer zentralen Bedeutung für die Erfüllung des Eingliederungsauftrags im Strafvollzug besonders zu fördern. Beschäftigung dient insbesondere dem Ziel, die Fähigkeiten und Fertigkeiten für eine regelmäßige Erwerbstätigkeit zur Sicherung des Lebensunterhalts nach der Entlassung zu vermitteln, zu fördern oder zu erhalten.

Darüber hinaus dient sie dazu einen geregelten, strukturierten und geordneten Alltag zu erlernen und den Glauben an die eigenen Fähigkeiten zu stärken. Den Gefangenen soll ein Weg aufgezeigt werden, ein Leben in der gesellschaftlich gewünschten Form zu führen.

Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung der Strafgefangenen zur Arbeit.

Die JVA Darmstadt verfügt über eine Vielzahl an Arbeitsbetrieben, in denen sowohl Lohnarbeiten aller Art flexibel und zuverlässig ausgeführt, als auch über Handwerksbetriebe, in denen  die Strafgefangenen von Industrie- und Handwerksmeister-/innen intensiv betreut werden. Hierbei spielen auch Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine wichtige Rolle.

Die Gefangenen werden unter Berücksichtigung ihrer Qualifikationen entsprechend in Eigen-, Unternehmer- und Hilfsbetrieben eingesetzt.

Sollten Sie Interesse an unseren Produkten oder einer Zusammenarbeit haben, erteilen wir Ihnen gerne nähere Auskünfte unter 06151/507-0.

Eigenbetriebe

Eigenbetriebe sind handwerklich und produktionswirtschaftlich orientierte Betriebe der Justizvollzugsanstalten. In den Eigenbetrieben werden Aufträge von privaten Auftraggebern, Behörden und Bediensteten gegen Entgelt ausgeführt.

Schlosserei

In der Schlosserei werden Aufträge für die öffentliche Hand, Industrie, und Privat-Personen angefertigt.

Die Schlosserei fertigt individuelle Werkstücke nach Kundenplänen (z. B. Handläufe, Treppen mit Treppengeländer, Stahlbalkone, Hoftoranlagen - auch elektrisch betrieben -, Vordächer) an. Das Leistungsspektrum umfasst Arbeiten im Bereich Cr-Ni-Stahl-Schweißen ("Edelstahl"), Aluminium, und normalen Baustahl. Aufträge die in verzinkter bzw. pulverbeschichteter Ausführung hergestellt werden sollen, werden nach der Rohherstellung von entsprechenden Fachfirmen bearbeitet. Da die Montage nicht angeboten wird, werden alle Aufträge so geplant, dass diese auch Leihen montieren und aufbauen können.

Des Weiteren können wir anbieten:

  • Blechbearbeitungen
  • Lohnschweißarbeiten
  • Bohr- und Schneidarbeiten

Medienwerkstatt und Druckvorstufe

Die Medienwerkstatt als erstes Zahnrad des Gesamtkomplexes Druckerei umfasst sämtliche zur Vorbereitung des eigentlichen Druckvorgangs erforderliche Arbeiten. Sie bietet moderne und zeitgemäße Arbeitsplätze mit vielfältigen und anspruchsvollen Tätigkeitsfeldern in den Teilbereichen Mediengestaltung, Druckvorstufe und Großdruck. 

Der Aufgabenbereich der Mediengestaltung umfasst im produktiven Bereich insbesondere die Erstellung, Bearbeitung und Aufbereitung von Schrift- und Bilddateien aller Art nach Wunsch des Kunden. Die Möglichkeit der Erstellung von Webseiten, Bildbearbeitung und Composing sowie der Proof Erstellung runden das Angebot in diesem Bereich ab.

Neben der Erstellung, bzw. Aufbereitung der vom Kunden gelieferten Daten für den Digital- und Offsetdruck zählt die Herstellung entsprechender Druckplatten mit dem CTP-System Heidelberg Metastation/Suprasetter zum hauptsächlichen Aufgabenbereich der Druckvorstufe. Dabei hat sich die Druckvorstufe längst aus dem Dunstkreis von Bleisatz, Dunkelkammer und Filmchemikalien gelöst. Heute werden Druckplatten für den Offsetdruck mittels Laserbelichter chemiefrei und umweltfreundlich erzeugt. Die Aufbereitung der Daten übernimmt ein volldigitalisierter Workflow, der für durchgehend qualitativ hochwertige und jederzeit reproduzierbare Ergebnisse sorgt.

Der Großdruck umfasst die Herstellung von Druckerzeugnissen mit einer Breite von bis zu 1,10 Metern auf unterschiedlichsten Bedruckstoffen. Er ermöglicht großflächige Werbedrucke aus Papier, Folie und Vinylplane welche insbesondere im Bereich von Schaufensterbeschriftungen, Rollups, Messewänden etc. Verwendung finden. Auch die Herstellung von Schildern und Beschriftungen sowie konturgeschnittenen Aufklebern ist  möglich.

Druckerei

Die Druckerei der JVA Darmstadt produziert Druckerzeugnisse im Offsetdruckverfahren mit insgesamt 12 Druckwerken im klein- und mittleren Druckbogenformat. Weiterhin verfügen wir über 3 hochmoderne Digitaldruckmaschinen mit einem maximalen Druckformat bis 70 x 33 cm für den klein- und mittleren Auflagenbereich mit entsprechender Endverarbeitung.

Wir produzieren von der einfachen Visitenkarte über Briefbogen, Flyer, Plakate, Broschüren, Bücher bis zur Imagebroschüre alles im eigenen Haus.

Handwerksbuchbinderei

Neben Unikaten und Kleinstauflagen binden wir auch Zeitschriften oder Loseblattsammlungen zu Sammelbänden. Das Anfertigen von Mappen, Kassetten, Alben, das Schneiden von Passepartouts oder das Aufziehen von Postern und Bildern gehört ebenso zu unseren Aufgaben.

Wir stellen bibliophile Bucheinbände aus Leder, Pergament, Gewebe und Papier her. Der Hauptumsatz der Buchbinderei wird allerdings mit Zeitungsbänden, Archivbänden und dem Binden von Fachliteratur erzielt.

Hauptsächlich binden wir Bücher für Behörden, Rechtsanwälte, Steuerberater und

Archive.

Weitere Produkte und Leistungen der Buchbinderei:

  • Individuelle Bucheinbände
  • Fotoalben
  • Diplomarbeiten, Bachelorarbeiten
  • Gästebücher
  • Einbinden von Fachliteratur
  • Prägearbeiten
  • Reparieren von alten Büchern
  • Zeitungsbände
  • Geschäftsbücher
  • Archivbände
  • Kassetten und Schuber
  • Papierunikate

Industriebuchbinderei

Die Druckweiterverarbeitung umfasst die klassische Produktion einer an eine Druckerei angeschlossenen Industriebuchbinderei. Für die Fertigungsschritte Kleben, Falzen, Rillen, Stanzen, Zusammentragen, Sortieren, Ösen, Bohren, Nuten und Schneiden, steht ein großer Maschinenpark zur Verfügung. Klebebinder, Planschneider, Bohrmaschine, Falzmaschine und Zusammentragmaschine sind nur ein Teil unseres Maschinenportfolios.

Weiterhin wird in unserer Abteilung noch ein großes Augenmerk auf Handarbeit auch bei größeren Auflagen gelegt. Parallel zur Produktion bilden wir den Medientechnologen Druckweiterverarbeitung aus.

Für Buchbindereien und Druckereien der freien Wirtschaft sehen wir uns als verlängerte Werkbank, beispielsweise in der Kalender- oder Blockproduktion.

Integriert in die Industriebuchbinderei ist die Aktendeckelproduktion. Hier werden Aktendeckel für mehrere Bundesländer, sowie für die freie Wirtschaft hergestellt. Die Auflagenhöhe im Jahresdurchschnitt erreicht mittlerweile fast die 2-Millionen-Marke. Ein Großteil der produzierten Aktendeckel wird mit der Zippel- Hängemechanik gefertigt.

Unternehmerbetriebe

In Unternehmerbetrieben werden Aufträge für private Auftraggeber ausgeführt. Material und Betriebsmittel (beispielsweise Anlagen, Maschinen, Werkzeug, sonstige Arbeitsmittel) werden in der Regel vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt. Er ist für den einwandfreien Zustand der Betriebsmittel verantwortlich.

Wir bieten unter anderen folgenden Arbeiten an:

  • Konfektionierungsarbeiten
  • manuelle und maschinelle Montagearbeiten von Kleinteilen
  • Verpackungs- und Sortierarbeiten

Hilfsbetriebe

Hilfsbetriebe sind wirtschaftlich unselbstständige Einheiten, in denen Leistungen für die eigene Anstalt wie z.B. Küche, Hausinstandhaltung erbracht werden.

Arbeitstherapie

Neben Arbeit und Ausbildung gehört ebenso die arbeitstherapeutische Beschäftigung zu einer Behandlungsmaßnahme im Vollzug der Freiheitsstrafe. Diese Art der Beschäftigung ist für Gefangene vorgesehen, die zwar zur Arbeit verpflichtet, aber  aus sehr unterschiedlichen Gründen nicht oder nur eingeschränkt in der Lage sind, einer wirtschaftlich ergiebigen Arbeit nachzugehen.

Die in der Arbeitstherapie hergestellten Gegenstände können auch käuflich erworben werden:

  • verschiedene saisonale Dekoartikel aus Holz,
  • Vogelfutterhäuser, Futterautomaten und Nistkästen,
  • Insektenhotels, Stiftehalter, Schneidebretter,
  • Kunstwerke auf Leinwand.

Aus- und Weiterbildung

Darüber hinaus bilden wir die Gefangenen auch in den verschiedenen Gewerken aus. Diese Ausbildungsmaßnahmen werden mit sehr viel Engagement angenommen. Einige Auszubildende waren in ihren Prüfungsjahren sogar die Innungsbesten. Besonders erfreulich ist es, wenn wir diese Gefangenen nach ihrer Haftzeit erfolgreich in den Arbeitsmarkt vermitteln können.