Besuchsablauf

Informationen für Angehörige/ Besucherinnen und Besucher: eingeschränkte Kontaktmöglichkeiten zur Hemmung der Ausbreitung des Corona Virus

Eingeschränkte Kontaktmöglichkeiten

Eingeschränkte Kontaktmöglichkeiten zur Hemmung der Ausbreitung des Corona Virus

Seit 15.06.2020 dürfen Eltern und Lebenspartnerinnen bzw. Lebenspartner die Gefangenen wieder besuchen. Es werden max. zwei Besucherinnen oder Besucher gleichzeitig zugelassen, die im selben Haushalt leben müssen. Die max. Besuchszeit für jeden Gefangenen ist b. a. w. auf eine Stunde im Monat begrenzt. Die Besuchstage sind montags und freitags von 08:30 und 15:15 Uhr. Ab dem 03.10.2020 dürfen Eltern und Lebenspartnerinnen und Lebenspartner die Gefangenen an jedem 1. Wochenende im Monat von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr besuchen.

Reservierungen sind unter der Rufnummer 0611 414 3451 von montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr möglich.

Besucherinnen und Besucher müssen sich aus organisatorischen Gründen mindestens 30 Minuten vor dem Besuchsbeginn an der Außenpforte anmelden. Bei verspätetem Eintreffen der Besucher findet der Besuch nicht statt.

Die Besucherinnen oder Besucher müssen während des gesamten Aufenthaltes in der Justizvollzugsanstalt einen einfachen medizinischen Mund- und Nasenschutz (siehe Foto) tragen, den sie selber mitzubringen haben.

Mund- und Nasenschutz

Besucherinnen oder Besucher, die keinen medizinischen Mund- und Nasenschutz dabeihaben, werden nicht in die Justizvollzugsanstalt Wiesbaden eingelassen. Der Kauf von Süßigkeiten und /oder Getränken für die Gefangenen ist z. Zt. nicht erlaubt. Zum Beginn, während und zum Ende des Besuchs ist keinerlei Körperkontakt zu den Gefangenen erlaubt. Ein Mindestabstand von 1,5 Metern unter den Besucherinnen und Besuchern sowie zu dem Gefangenen muss ständig eingehalten werden. Bei einem Verstoß gegen diese Regelung wird der Besuch sofort abgebrochen.

Besuche von Verteidigerinnen oder Verteidigern, Konsulatsangehörigen sowie Behörden finden statt. Auch hier sind die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen unbedingt einzuhalten. Es dürfen max. zwei Personen gleichzeitig einen Gefangenen besuchen.

Die Kontaktmöglichkeit im Rahmen eines Videotelefonats (Skype) besteht weiterhin. Die Zeiten für das Videotelefonat wurde wie folgt geändert: dienstags bis donnerstags zwischen 08:30 Uhr und 15:30 Uhr. Reservierungen sind unter der Rufnummer 0611 414 3451 von montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr möglich.

Falls Sie von der Besuchsmöglichkeit via Skype Gebrauch machen möchten, schicken Sie bitte die unterzeichneten Nutzungsbedingungen für Videotelefonate, gerne auch per E-Mail, an: besuch@jva-wiesbaden.justiz.hessen.de zu senden.

Stand 29.09.2020