Besuchsantrag

Genehmigung

Der Besuch von Strafgefangenen bedarf der Genehmigung der Anstalt. Der Besuchsantrag wird vom Jugendlichen selbst über den hiesigen Sozialdienst gestellt. Die Genehmigung erfolgt über die zuständige Abteilungsleitung.

Der Besuch von Untersuchungsgefangenen bedarf der Erlaubnis des zuständigen Gerichts oder der Staatsanwaltschaft. Die über die vorgenannten Behörden eingeholten Besuchsscheine sind von der jeweiligen Besucherin/ dem jeweiligen Besucher zum Termin mitzubringen. Eine Übertragung der Befugnis der Genehmigung der Besuche an die JVA Rockenberg durch das zuständige Gericht bzw. die zuständige Staatsanwaltschaft ist möglich.

Hinweis:

Falls Sie von der Ausländerbehörde eine Bewegungsbeschränkung erhalten haben, wäre es erforderlich, diese Beschränkung für den Besuch in Rockenberg erweitern zu lassen. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Ausländerbehörde in Verbindung.

Regelungen und Besuchszeiten

Die Regelungen bzw. Besuchszeiten für Untersuchungshaft und Strafhaft unterscheiden sich teilweise.

Einschränkungen zu Covid 19 entnehmen Sie bitte den aktuellen Vorgaben (Coronavirus-Basisschutzverordnung, geltende Fassung) und beachten im Übrigen die Ihnen über uns mitgeteilten anstaltsinternen Regelungen.

Hessen-Suche