Therapien
Themen

Therapien JVA KS 2

Arbeitstherapie
Die Arbeitstherapie stellt im Rahmen der sozialtherapeutischen Behandlung ein spezifisches interdisziplinär gestaltetes Lernfeld dar, in dem Verhaltensauffälligkeiten und/oder Leistungs- und motorische Defizite abgebaut werden sollen.
Interdisziplinäre Behandlung
Die Sozialtherapie verfolgt einen integrativen Ansatz. D.h., sie verknüpft die Wirkweisen der verschiedenen Dienste und umfasst mit ihrem Ansatz unterschiedlichste Behandlungskomponenten.
Kriminalitätsmodell
Das Kriminalitätsmodell basiert auf einem multimodalen Verständnis von Kriminalität. Es handelt sich um einen pragmatischen, im weitesten Sinne sozialisations- und lerntheoretisch orientierten Erklärungsansatz.
Milieutherapie
Unter Milieutherapie wird die Strukturierung und Lenkung der alltäglichen Lebens- und Lernfelder nach wissenschaftlichen Prinzipien der Verhaltensmodifikation und Kriminaltherapie verstanden.
Psychologische Einzeltherapie
Die psychologische Einzeltherapie verfolgt schwerpunktmäßig das Ziel, lebensgeschichtlich wirksame psychische Zusammenhänge zu rekonstruieren. Motive, Emotionen, Verhaltensdefizite und Verhaltensexzesse werden herausgearbeitet und in ihrem biografischen Zusammenwirken deutlich gemacht.
Therapeutische Gruppen
Therapeutische Gruppen, mit Ausnahme der deliktspezifischen, adressieren in der Regel spezielle Verhaltensbereiche bzw. -ebenen. Sie behandeln thematisch eingegrenzte Defizite.

Hessen-Suche

SERVICE