Besuchszeiten

Eingelassen werden nur durch die Anstalt genehmigte Besucher nach Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Den Besuchern wird auf der Besuchserlaubnis eine feste Zeit mitgeteilt, zu der der Besuch stattfindet.

Wir bitten um Verständnis, dass zur Vermeidung einer Benachteiligung anderer Besucher Besuche nur zu den genehmigten Zeiten durchgeführt werden können. Außerhalb der auf dem Besuchsschein vermerkten Zeiten kann ein Betreten der Anstalt nicht erlaubt werden. Es werden in der Regel nicht mehr als drei Personen gleichzeitig zum Besuch zugelassen. Die Besuche werden grundsätzlich überwacht.

Besuchszeiten der Untersuchungsgefangenen

  • Akustische Besuchsüberwachung:
    Montag bis Mittwoch 08:00 Uhr - 11:45 Uhr
  • Optische Besuchsüberwachung:
    Montag und Dienstag 12:15 Uhr - 16:45 Uhr

Die Erlaubnis zum Besuch eines Untersuchungsgefangenen erteilt der/die jeweils zuständige Richter/in bzw. Staatsanwalt/Staatsanwältin. Neben diesem Erlaubnisschein auch Personalausweis/Reisepass mitbringen!

Besuchszeiten der Strafgefangenen

  • Mittwoch 12:15 Uhr - 16:45 Uhr
  • Donnerstag 10:00 Uhr - 11:30 Uhr und 12:15 Uhr - 18:45 Uhr

Besuchszeiten der Straf- und Abschiebegefangenen

  • Mittwoch 11:30 Uhr - 14:00 Uhr
  • Freitag 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
  • Samstag 11:15 Uhr - 13:45 Uhr

Die Besuchszeit beträgt monatlich 1 Stunde. Sie wird in der Regel auf zwei Besuche von je 30 Minuten verteilt, kann aber auf Antrag des Gefangenen zusammenhängend gewährt werden.