Behandlungs- und Bildungsmaßnahmen

BehandlungBildung1_750.jpg

Küche in der JAE Gelnhausen

Zur Feststellung des Gesundheitszustandes bei der Aufnahme und gegebenenfalls zur medizinischen Behandlung finden zwei Mal wöchentlich allgemeinärztliche Sprechstunden statt.

Für sportuntaugliche und für interessierte Jugendlichen und Heranwachsenden werden täglich flexible Behandlungs- oder allgemeinbildende Maßnahmen angeboten.

Des Weiteren werden die Arrestierten anlassbezogen in regelmäßig von qualifizierten, externen Mitarbeitern angebotene Gruppenbehandlungsmaßnahmen zu den Themen bzw. Inhalten Sucht, Ernährung, Entspannung, Senkung der Aggressionsschwelle und Konfliktlösetrainings eingeteilt.

Zur Einbeziehung der Freizeitarrestierten werden auch an Wochenenden mit jeweils wechselnden Themen Bildungsmaßnahmen, so wie Sport und ein gestalterisches Programm durchgeführt.

Für spezifische, computergesteuert Bildungsmaßnahmen steht seit Ende 2017 die ELIS Lernplattform zur Verfügung. Ziel ist es unter anderem auch die Aufarbeitung schulische Bildung zu ermöglichen.

Unter anderem mit dem Ziel der Förderung des interreligiösen Dialoges und der religiösen Bildung arbeiten ein muslimischer Seelsorger und christliche Seelsorger nicht nur mit den jugendlichen der jeweils eigenen Konfession sondern gestalten auch Veranstaltungen miteinander.

Zweimal pro Jahr findet in Zusammenarbeit mit der Universität Kassel ein durch Medienpädagogen angeleitetes biografisches Kurzfilmprojekt statt.

Bildungsmaßnahmen in der JAE Gelnhausen