Inhaltliche Ausgestaltung des Arrestes

Vollzug mit Erziehungsauftrag

Die Ziele des Jugendarrestes lassen sich wie folgt beschreiben:

  • Fit werden für ein straffreies Leben in sozialer Verantwortung
  • Aggressionsabbau, sinnvoller Einsatz der Energien
  • Soziale Verhaltensweisen üben
  • Aufbau des Vertrauens in die eigene Leistungsfähigkeit
  • Eigenverantwortliches Handeln einüben
  • Verantwortung gegenüber anderen übernehmen
  • Kommunikation und Interaktion entwickeln
  • Die Freizeit sinnvoll gestalten

Der Arrest wird somit von verschiedenen Erziehungs- und Bildungsmaßnahmen begleitet. Während des gesamten Aufenthaltes sind die Einhaltung der Hausordnung und die erfolgreiche Umsetzung auferlegter Verhaltensregeln Rahmenbedingungen der Erziehungs- und Schulungsmaßnahmen.

Themen
Aktive Erziehung durch Sport
Unter ständiger und unmittelbarer Anleitung eines Sportübungsleiters wird mit einem umfangreichen Sportprogramm ein wesentlicher Erziehungsbeitrag aktiv mit den Jugendlichen umgesetzt.
Soziale Betreuung
Im Rahmen des gesetzlichen Auftrages werden die Arrestanten pädagogisch betreut und untergebracht.
Berufliche Bildungsmaßnahmen
Einsatz in den Arbeitstherapiebetrieben für die Holz- und Tonverarbeitung, Bewerbungstraining, sowie Vermittlung von PC-Grundkenntnissen.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.